Schützengilden und Jägerschaften

Schützengilde Schönewalde 1844 e. V.

Wie schon 2015 unterstützen die Sportschützen aus Schönewalde die Kultur-Natur-Erlebnistage im Schlosspark Ahlsdorf, um unsere Verbundenheit mit den ansässigen Vereinen zu zeigen. Die Schützengilde ist ein Verein zur Förderung des sportlichen Schießens und der Traditions- und Brauchtumspflege.

„Wir begrüßen Sie gerne zum Schnupperschießen“
Die Schützengilde freut sich, die Veranstaltung auf ihre Weise zu unterstützen. Gemeinsam mit den befreundeten Bogenschützen bieten unsere Mitglieder das Schießen mit der Lichtpunktpistole an.
Wir halten noch weitere Überraschungen bereit. Es lohnt sich daher neugierig zu sein!

Unser besonderer Dank gilt dem Initiator der Veranstaltung Maik Pergens und seinem Team. Wir wünschen allen Teilnehmern und Gästen schöne Kultur-Natur-Erlebnistage!

Gut Schuss!

Der Vorstand
Schützengilde Schönewalde 1844 e. V.
Am Park 4, 04916 Schönewalde
Tel.: 03 53 62/72 10 15 E-Mail:sg1844ev@online.ms www.sg-schoenewalde.de

Schützengilde Schönewalde
Schützengilde Schönewalde

Schützengilde Schönewalde

Schützengilde Uebigau

Schützengilde Übigau

Die AG junge Jäger

Die AG Junge Jäger Brandenburg (nachfolgend AG JJB) ist die Jugendorganisation des Landesjagdverbandes Brandenburg e.V. Darüber hinaus orientiert sich die AG an den Leitlinien der Jugendarbeit des DJV. Organisiert ist die AG JJB in der Art eines Forums, welches von einem gewählten Sprecher moderiert wird.

Den Grundstock der AG JJB bilden die Verantwortlichen für Junge Jäger der einzelnen Jagdverbände und Kreisjagdverbände des LJVB. Weiterhin können alle Mitglieder des Landesjagdverbandes Brandenburg im Alter zwischen 18 und 35 Jahren Mitglieder in der AG JJB werden. Ausnahmen sind in Einzelfällen möglich.

Ziele der AG JJB:

  • Beteiligung der Jungen Jäger an Diskussionen und Entscheidungen im LJVB
  • Stärkung des Vereinslebens durch gemeinsame Veranstaltungen
  • Werbung neuer und alter Mitglieder für die aktive Beteiligung im LJVB
  • Vernetzung der Jungen Jäger untereinander
  • Vernetzung der AG JJB mit Jungen Jäger Gruppen anderer Landesjagdverbänden
  • Vernetzung der AG JJB mit Jugendorganisationen anderer Brandenburger Vereine
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Schaffung ähnlicher Strukturen in den JV und KJV des LJVB als Basis für die AG JJB
  • Pflege des jagdlichen Brauchtums und Hundewesens

In der Natur und auf der Jagd

Liebe Weidgenossinnen, liebe Weidgenossen, liebe Jagd- und Naturfreunde, liebe Gäste und Besucher, die Jagd hat eine lange Tradition, so auch das jagdliche Brauchtum.
Dies gilt natürlich auch für das Jagdhornblasen. Das Brauchtum führen wir Jäger und Jagdfreunde gemeinsam fort, sind der Natur verbunden und engagieren uns für den Schutz selbiger.

Es ist ein Geschenk, dass solch ein Event in unserer Region stattfindet, welches so viele Menschen begeistert und zusammenbringt.
Ich wünsche Maik Pergens und dem gesamten Organisationsteam viel Erfolg bei der Umsetzung, den Besuchern und Gästen ein tolles Erlebnis und allen eine gelungene, Freude bereitende Veranstaltung.

Weidmannsheil!
Marcel Hörig   Vorsitzender des Jagdverband Herzberg e. V.          JV Herzberg e.V.

Marcel HörigVorsitzender des Jagdverband Herzberg e. V.

Marcel Hörig Vorsitzender des Jagdverband Herzberg e. V.

Jägerschaft „Altkreis Jessen“ e. V.
JV Herzberg e.V.
JV Herzberg e.V.
1.Vorsitzender Marcel Hörig